Projektwoche mit 130 Wirtschaftsingenieurstudenten – Konzepte für humanitäre Hilfseinsätze

01.10.2018

Projektwoche mit 130 Wirtschaftsingenieurstudenten – Konzepte für humanitäre Hilfseinsätze

Traditionell beherbergt der Lehrstuhl von Professor Pfnür das interdisziplinäre Projekt in der Studieneingangsphase. Gemeinsam mit Professor Fuchs vom Institut für Soziologie stand das diesmalige Thema unter dem Motto Rettungsmission – Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Studenten des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen und Soziologie erarbeiteten in der einwöchigen Veranstaltung Konzepte für humanitäre Hilfe. 130 Teilnehmer konzipierten in Kleingruppen technische Hilfsgeräte, Anleitungen für Do-it-yourself (DIY) Produkte und Appentwicklungen. Methodisch unterstützt wurden die Studenten durch den Ansatz Design Thinking. Cadus, eine Hilfsorganisation, die unter anderem im Irak und Syrien humanitäre Hilfseinsätze durchführt, stand mit Rat und Tat zur Seite. Die Hilfsorganisation hat sich auf die Entwicklung von open source Projekten zur Selbsthilfe spezialisiert. Prämiert wurden unter anderem ein Tripod mit Flaschenzugmechanismus mit dessen Hilfe Trümmerteile angehoben werden können sowie ein innovatives Zeltkonzept, welches als mobiler OP-Saal in Krisenregionen schnell einsetzbar ist.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.tu-darmstadt.de/studieren/aktuelles/neuesausdertudeinzelansicht_213312.de.jsp

zur Liste