Fallstudie IW

Fallstudie Immobilienwirtschaft

TUCaN-Veranstaltungsnummer: 01-19-0007-ue
Turnus: Sommersemester / Wintersemester
Typ: Fallstudie
Dozent: CBRE
Betreuer: Benjamin Wagner, M.Sc.
Termine: Di, 12. November 2019 von 8:00 – 18:00 Uhr
Ort: S320 18 (Rundeturmstraße 10)
Zuordnung: Master & Bachelor
Mitzubringendes Material: - WLAN fähiger Laptop
- Microsoft Excel
- Microsoft PowerPoint
- wenn mögl. bitte ein Verlängerungskabel mitbringen
Anmeldung Die Anmeldung erfolgt über das WiBiNET e.V. unter events.wibinet.net

Angaben zu CP/SWS finden Sie in Ihrer Prüfungsordnung.

Ziel und Inhalte

Das Ziel der Fallstudie ist, Studierende für die baulich-technische Immobilienbewertung (Technical Due Diligence) sowie das Aufzeigen und Umsetzen von Optimierungsmaßnahmen zu sensibilisieren und ihnen an einem realen Gebäude eine Anwendungsperspektive aufzuzeigen. Hierbei wird ein Gebäude der TU Darmstadt besichtigt, um den baulich-technischen Zustand zu erfassen (textlich und fotographisch), darauf aufbauend den Instandsetzungsbedarf festzustellen und geeignete Modernisierungsmaßnahmen orientiert am Bedarf der Nutzer zu definieren und die Umsetzungsplanung zu skizzieren (Terminplan, Kosten, notwendige Fachleute). Auch soll bedacht werden, ob und wie alte Gebäude in die heutige Zeit gebracht werden können durch die Möglichkeiten der Digitalisierung und Innovation. Die Studierenden beschäftigen sich intensiv mit dem Gebäude, Instandsetzungsmaßnahmen sowie Projektmanagement-Aufgaben und kriegen dadurch ein Gefühl für den baulich-technischen Zustand von Gebäuden.

Lernziele

  • Besichtigung eines Gebäudes aus baulich-technischer Sicht
  • Befähigung zur selbständigen Einschätzung des baulich-technischen Zustands von Gebäuden und Umfangs und der Auswirkung von Modernisierungsmaßnahmen
  • Verstehen von Zusammenhängen zwischen baulich-technisch notwendigen Maßnahmen an Gebäuden und Einfluss auf Zustand, Wert und Komfort für Nutzer
  • Ausbau der Kenntnisse im Umgang mit MS Excel
  • Ausbau der persönlichen Präsentationsfähigkeiten

Organisatorisches

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Sollten mehr Anmeldungen als Plätze verfügbar sein, erfolgt die Vergabe nach mehreren Kriterien (Anmeldezeitpunkt, Vertiefer ja/nein, Anzahl Semester etc.).

Für eine erfolgreiche Teilnahme an der Fallstudie Immobilienwirtschaft ist eine Anmeldung im Mitgliederbereich des WiBiNET e.V. unter www.wibinet.net notwendig.

Die Teilnahme ist für Studierende im Bachelor und im Master möglich!

Weitere Informationen zum Tagesablauf sowie Arbeitsmaterialien werden nach Ablauf des Anmeldezeitraums in Moodle bereitgestellt.

Ablaufplan

08:00 – 08:15 Uhr: Treffpunkt Raum S3|20, Rundeturmstr. 10

08:15 – 08:30 Uhr: Kurze Begrüßung, Erläuterung des Tagesablaufs

08:30 – 08:45 Uhr: Unternehmensvorstellung CBRE

08:45 – 09:00 Uhr: Einführung in das Themengebiet

09:15 – 10:15 Uhr: Gebäudebesichtigung

10:30 – 10:45 Uhr: Erläuterung Ablauf der Case Study mit Fragerunde

11:00 – 14:30 Uhr: Bearbeitung der Case Study durch die Studierenden mit Betreuung durch CBRE

14:30 – 16:30 Uhr: Präsentation der Ergebnisse durch die Studentengruppen

16:30 – 18:00 Uhr: Diskussion der Ergebnisse in der Gruppe, Feedback zu Präsentationen und Ergebnissen durch CBRE mit Auszeichnung der besten Gruppe

Über CBRE

CBRE ist – in Bezug auf den Umsatz im Geschäftsjahr 2018 – das größte globale Immobiliendienstleistungsunternehmen. Mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in über 480 Büros steht CBRE Investoren und Immobiliennutzern als Partner für alle Immobilienbelange weltweit zur Seite.

CBRE bietet ein breites Spektrum an integrierten Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie: von der strategischen, digitalen und technisch-wirtschaftlichen Beratung wie u. a. beim An- und Verkauf oder der An- und Vermietung, über die Verwaltung und Bewertung von Immobilien bis hin zum Portfolio-, Transaktions-, Projekt- und Facility-Management. CBRE bietet über alle Assetklassen hinweg maßgeschneiderte Beratung aus einer Hand.