Seminar

Seminar im Wintersemester 2019 / 2020

Innovationen im Real Estate Asset Management – in Kooperation mit PATRIZIA

Zu den Seminarinhalten:

  • Die Immobilienwirtschaft befindet sich derzeit in einem umgreifenden strukturellen Wandel.
  • Globalisierung, Digitalisierung und weitere Megatrends betreffen auch das Real Estate Asset Management und wirken über Ländergrenzen hinaus.
  • Eine Diversifikation im Hinblick auf Anlageklassen, Risikoprofile und Märkte bzw. Länder soll neue Investmentstrategien ermöglichen.
  • Die Nutzung von Innovationen im Real Estate Asset Management scheint dabei unumgänglich und muss hinsichtlich Möglichkeiten und Grenzen beleuchtet werden.
  Seminar für Bachelor- und Masterstudierende
   
Zuordnung Bachelor Master
Thema Innovationen im Real Estate Asset Management – in Kooperation mit PATRIZIA
TuCaN-
Veranstaltungsnummer:
01-19-BM01-se
(Bachelor/Master)
Turnus: Sommersemester / Wintersemester
Typ: Seminar
Betreuer: Benjamin Wagner, M.Sc.
Auftaktveranstaltung / Kick-Off
(Gruppeneinteilung/Themenvergabe)
24. Oktober 2019, 15:30 – 17:30 Uhr
in S105 Raum 23
(verpflichtend)
Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten 08. November 2019, 08:00 – 9:30 Uhr
in S105 Raum 24
(verpflichtend)
Abgabe der Ausarbeitung: 27. Januar 2020 bis 12:00 Uhr
Abgabe der Präsentationsunterlagen: 03. Februar 2020 bis 24:00 Uhr
Abschlussveranstaltung: 05. Febraur 2020 9:00 – 17:00
bei PATRIZIA in Frankfurt a.M.
(verpflichtend)

Thema

Das Thema des Seminars im WiSe 2019/2020 lautet „Innovationen im Real Estate Asset Management“. Das Seminar wird in direkter Zusammenarbeit mit PATRIZIA, einem europäisch führenden Investmentunternehmen, durchgeführt.

Ziel ist es, klassische Fragestellungen aus dem Asset Management zu betrachten und dabei insbesondere auf die Potentiale neuer Innovationen zu erweitern und interdisziplinär zu bearbeiten. Im Rahmen des Seminars werden verschiedene Zukunftsthemen des Immobilieninvestments bearbeitet. Dabei erhalten die Studierenden direkte Einblicke in das Immobilien-Investment und bearbeiten eine praxisnahe Aufgabenstellung.

Seminararbeit und Präsentation

Je Bearbeiter sind 15 Textseiten gefordert, exklusive Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis usw.

Die Teilnahme an der Präsentation der Bachelor- und Master-Studierenden ist für alle Seminarteilnehmer verpflichtend.

Teilnahmebedingungen Bachelor-Studierende

Teilnehmer: 10 Studierende, Bearbeitung der Themen in 2er- oder 3er-Gruppen.

Die Präsentation der Seminararbeit besteht aus einem Vortrag (ca. 20 Min pro Gruppe) sowie einer Vortragsverteidigung (Fragen und Diskussion, ca. 15 Min pro Gruppe, gleichmäßig verteilt). Bewertet wird sowohl der Vortrag als auch die Moderation der Diskussion und die Diskussionsbeteiligung.

Teilnahmebedingungen Master-Studierende

Teilnehmer: 10 Studierende, Bearbeitung der Themen in 2er- oder 3er-Gruppen.

Die Präsentation der Seminararbeit besteht aus einem Vortrag (ca. 20 Min pro Gruppe) sowie einer Vortragsverteidigung (Fragen und Diskussion, ca. 15 Min pro Gruppe, gleichmäßig verteilt). Bewertet wird sowohl der Vortrag als auch die Moderation der Diskussion und die Diskussionsbeteiligung.

Gestaltungshinweise

Eine Wordvorlage mit Hinweisen zu formalen und inhaltlichen Anforderungen sowie zur Zitierweise finden Sie im internen Downloadbereich.

Hinweis zur Literaturrecherche

Die ULB (Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt) bietet insbesondere zu Semesterbeginn regelmäßige Schulungen zur Literaturrecherche an. Wir empfehlen allen Seminarteilnehmern eine Teilnahme an einer Schulung, da eine gute Literaturrecherche regelmäßig eine Voraussetzung für eine gute Seminararbeit ist.

Schulungsangebote finden Sie auf der Homepage der ULB.

Voraussetzung zur Teilnahme

Für Master-Studierende: abgeschlossenes Bachelorstudium.

Unterlagen zum Seminar

Seminarunterlagen werden in Moodle zur Verfügung gestellt. Die Veranstaltungsbezeichnung lautet: SoSe 2019 – FB01 – Immobilienwirtschaftliche Herausforderungen der Digitalisierung von Städten – 01-19-BM01-se.

Infos zum Praxispartner

PATRIZIA gilt als führender globaler Partner für pan-europäische Immobilien-Investments. Die Geschäftstätigkeit umfasst dabei neben dem Ankauf, der Verwaltung und der Wertoptimierung auch den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Weitere Informationen zu PATRIZIA finden Sie unter: https://www.patrizia.ag/de/