PiB SS2012

PiB SS 2012

Thema: Wissenschaftliche Weiterbildung am Fachbereich 1 der TU Darmstadt

Fachkräftemangel und lebenslanges Lernen sind Schlagworte, die seit geraumer Zeit immer wieder für Schlagzeilen führen. So sieht das Hochschulrahmengesetz neben Forschung, Lehre und Studium seit 2008 auch die wissenschaftliche Weiterbildung als eine Kernaufgabe der Universitäten an. Allerdings stellt die ’Quartäre Bildung’ die Hochschulen vor neue Herausforderungen, da dieser Bildungssektor bisher noch intransparent und wenig strukturiert scheint. Zusätzlich sind die Hochschulen der Konkurrenz von privaten Weiterbildungsprogrammen ausgesetzt.

Auch die TU Darmstadt nimmt sich den Herausforderungen der Wissenschaftliche Weiterbildungen an. So wurde als Ziel die „Entwicklung einer Gesamtstrategie für den Bereich Wissenschaftliche Weiterbildung“ in das Programm des Präsidiums aufgenommen.

Hieraus entstand das Thema für das PiB im SS 2012: „Wissenschaftliche Weiterbildung am Fachbereich 1 der TU Darmstadt“. Das Ziel der 167 Studierenden der Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik, aufgeteilt in 15 Teams, bestand darin, ein Konzept für ein Weiterbildungsmasterprogramm am Fachbereich 1 zu entwickeln und in einen belastbaren Businessplan zu überführen. Neben der Klärung der Fragen zu Markt und Wettbewerb, Marketing sowie zur organisatorischen Einbindung, Art der Rechtsform und Finanzierung mussten sich die Studierenden Gedanken über eine klar definierte Kundengruppe und über die inhaltlichen Schwerpunkte des Masterprogramms machen.

Unterstützung bei der Projektarbeit in Teams und speziell beim wissenschaftlichen Arbeiten bekamen die Studierenden durch FachbegleiterInnen (Wissenschaftliche MitarbeiterInnen am Fachbereich 1) und TeambegleiterInnen (HDA-Coaches). Inhaltliche Fragen konnten die Projektgruppen unter anderem in den verschiedenen Experteninterviews (Gesprächsrunden mit Führungspersonen aus der Praxis und Hochschullandschaft) sowie in den allgemeinen und BWL-/VWL-/Recht-Sprechstunden klären.

Abgeschlossen wurde die Projektwoche mit der Präsentation der Projektergebnisse aller Teams und der Prämierung der besten Ergebnisse durch eine Jury (Prof. Pfnür, Prof. Neugart, Prof. Wirth).

Berichterstattung

Im Rahmen des Projekts im Bachelorstudium (PiB) setzten sich 167 Studierende der Wirtschaftsinformatik und des Wirtschaftsingenieurwesens in einer Projektwoche mit wissenschaftlicher Weiterbildung am Fachbereich 1 der TU Darmstadt auseinander. Die 15 Teams konzipierten unter Anleitung des Fachgebiets Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre (Professor Andreas Pfnür) ein Weiterbildungsmasterprogramm und erstellten hierfür einen Businessplan. Die wichtigsten Ergebnisse und Randdaten können Sie in der aktuellen Ausgabe der hoch 3 (7/2012) auf Seite 13 nachlesen.

Teamarbeit

Experteninterviews

Abschlussveranstaltung

Siegerehrung