Archiv Aktuelles aus der Lehre

  • 28.11.2017

    3. Corenet Innovationsworkshop bei arcadis in Berlin

    Vom 16. bis 17.11.2018 fand der 3. Corenet Innovationsworkshop bei arcadis in Berlin statt. Zu diesem Anlass trafen rund 40 Teilnehmer aus der Corporate- und der Innovatorenwelt zusammen, um aktuelle Themen zu Innovationen rund um Immobilien und dem Corporate Real Estate Management zu diskutieren.

  • 25.11.2017

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter für das FG Immobilienwirtschaft und BauBWL gesucht

    Im Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ist am Fachgebiet Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine/einen Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem zunächst auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

    Nähere Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung

  • 30.10.2017

    Neuer Onlineauftritt des Forschungscenters Betriebliche Immobilienwirtschaft

    Aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen und weitere spannende Informationen rund um das Thema Immobilien finden Sie auf der neuen Seite des Forschungscenters Betriebliche Immobilienwirtschaft.

  • 24.10.2017

    Ausschreibung GEFMA-Förderpreise Hochschul-Abschlussarbeiten 2018

    2017 feierten GEFMA-Förderpreise ihren 20. Geburtstag. Zum Jubiläum hatten sich über 30 Absolventen mit ihren Hochschul-Abschlussarbeiten (Diplom-, Bachelor- und Masterarbeit, Dissertation) zum Thema Facility Management am Preiswettbewerb beteiligt.

  • 19.10.2017

    Veranstaltung „Einführung in das Immobilienrecht“

    Das Fachgebiet weist darauf hin, dass ab dem 10.11.2017 (13:30 Uhr in Raum S103/26) die Veranstaltung „Einführung in das Immobilienrecht“ stattfinden wird. Wie schon im letzten Jahr wird Herr Dr. Lentfer Einblicke in die Teilbereiche „Allgemeines Grundstücksrecht und Grundbuch“, “Grundlagen des Eigentumserwerbs an Grundstücken“ und "Immobilienwirtschaftliche Nutzung von Immobilien“ gewähren. Es besteht auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit des Erwerbs eines Sitzscheins.

    Fragen zur Veranstaltung können an Herrn Seger () gerichtet werden.

  • 09.10.2017

    Teilnahme an der parlamentarischen Debatte im Europäischen Parlament zur Energieeffizienz im Gebäudesektor

    Am 26. September 2017 war Dr.-Ing. Nikolas Müller vom Fachgebiet Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre (Prof. Dr. Andreas Pfnür) von dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. und Housing Europe in das Europäische Parlament eingeladen.

  • 09.10.2017

    Einladung zum Diskussionspanel beim 1. Energiekongress des Zentralen Immobilien Ausschluss e.V.

    Am 13. September 2017 war Dr.-Ing. Nikolas Müller vom Fachgebiet Immobilienwirtschaft und Baubetriebswirtschaftslehre (Prof. Dr. Andreas Pfnür) auf Einladung des Zentralen Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) Podiumsgast beim ersten Energiekongress. Die vom ZIA organisierte Veranstaltung verfolgte das Ziel, Perspektiven und Ansätze für energetische Lösungen in der Gebäudewirtschaft vor dem Hintergrund der klimapolitischen Ziele der Bundesregierung zu erörtern.

  • 04.10.2017

    Hinweis zu neuen Regelungen bei der Abgabe von Abschlussarbeiten

    Seit dem 01.10.2017 sind folgende Vorgaben für die Abgabe von Abschlussarbeiten zu beachten:

    -Abgabe von zwei Exemplaren der Arbeit in Papierform an das Studienbüro (Hardcover, einseitig bedruckt, bunt)

    -Hochladen der Arbeit in das digitale Tool des Studienbüros TUbama

    -Abgabe einer DVD mit den digitalen Versionen der Arbeit in Word und als .pdf (idealerweise in einer auf die Innenseite der Einbandrückseite aufgeklebten Hülle)

  • 26.09.2017

    Studentische Hilfskraft für das FG Immobilienwirtschaft und BauBWL gesucht

    Am Fachgebiet ist eine Stelle für eine studentische Hilfskraft zu besetzen. Nähere Informationen erhalten Sie in diesem PDF.

  • 25.09.2017

    Exzellentes Fördern – Studienpreis 2018 der 1. WVPM

    Unter dem Motto „Exzellentes Fördern“ werden von der 1. WVPM Arbeiten prämiert, denen es in besonderer Weise gelingt, aktuelle und relevante Fragen des Projektmanagements zu beleuchten und beispielhaft zukunftsweisende Lösungen zu entwickeln. (Zugelassen sind Bachelor-, Master-, Diplomarbeiten, Studienprojekte und Dissertationen.) Ausgezeichnet werden Arbeiten, denen es in besonderer Weise gelingt, aktuelle und relevante Fragen des Bau-Projektmanagements zu beleuchten und beispielhaft zukunftsweisende Lösungen zu entwickeln. Besonders willkommen sind dabei Arbeiten, die einen Beitrag dazu leisten, Projektmanagement neu zu denken. Auch Arbeiten anderer Disziplinen, die helfen das Projektmanagement weiter zu entwickeln sowie englischsprachige Arbeiten sind willkommen.

    Bitte entnehmen Sie dem nachfolgenden PDF weitere Informationen.